Clicker Spiele - Stephan Riedel - Schwemmstr. 3a - 64572 Büttelborn - E-Mail: info@clicker-spiele.de      Impressum

© 2017 Erstellt mit Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Café Melange

Mit Prominenz am Kaffeetisch

für 2 - 4 Spieler ab 10 Jahren                       Autor: Stephan Riedel                 Illustrationen: Christian Opperer

 

Wir schreiben das Jahr 1910. Es herrscht Hochbetrieb im Wiener Kaffeehaus Café Central. Hier trifft sich alles was Rang und Namen hat aus Kunst, Literatur, Politik und Wissenschaft.

Versuche mit Deinen Gästen ein wenig Glanz von den berühmten Persönlichkeiten abzubekommen.

Platziere sie neben Stefan Zweig, Sigmund Freud oder Gustav Klimt am gleichen Tisch und lausche ihren Gesprächen.

Um den Wünschen Deiner Gästen und der Prominenten gerecht zu werden, markierst Du durch Ausspielen von Reservierungskarten die Lieblingssitzplätze der Café­besucher (z.B. „nur an einem runden Tisch“). Mit weiteren ausgespielten Reservierungskarten („nur auf einem blauen Stuhl“) reduzierst Du die Anzahl der möglichen Sitzplätze, bis Du den Sitzplatz des Cafébesuchers genau festgelegt hast (Spielprinzip Ausschlussverfahren).

Spielmaterial

  • 92 Reservierungskarten

  • 28 Aktionskarten

  • 124 verschiedene Holzmarker in 6 Farben

  • 40 Personenkärtchen

  • 1 Kellner

  • 1 Spielplan

  • 1 Spielregel

Spielmaterial

  • 92 Reservierungskarten

  • 28 Aktionskarten

  • 124 verschiedene Holzmarker in 6 Farben

  • 40 Personenkärtchen

  • 1 Kellner

  • 1 Spielplan

  • 1 Spielregel

"Es handelt sich um ein kompetitives Logik-Denkspiel, die Auswahl wird durch neue Karten immer weiter eingeengt. Weil der Mechanismus gut funktioniert und wegen der schönen thematischen Umsetzung macht das auch viel Spaß. Besonders möchte ich die wunderschöne grafische Umsetzung hervorheben.
Einziges Manko: Der Preis ist etwas hoch, was wahrscheinlich an der kleinen Auflage im Eigenverlag liegt.
Ich empfehle es aber trotzdem, weil es bisher allen (von 8 bis 51 Jahren) sehr gut gefallen hat. Außerdem ist es endlich einmal wieder ein Spiel, das nicht nach einem Städtenamen benannt ist oder bei dem man Rohstoffe verschiffen muss."
Ludwig G. 30.12.2013

Café_Melange